Städte in Bayern


1
Klingerstraße 3, Marktredwitz
Bewertungsdetails
1
Gesamtwertung
Nein
Weiterempfehlung
Bewertung von Konstantin K. vom 16.09.2017
Schwindler, Dilettanten und Betrüger!
Niemals geben Sie hier Ihr Gerät zur Reparatur.
Ich hab am 21.08. meinen kaputten Fernseher zur Diagnostik abgegeben und dafür 40€ bezahlt. ÜBER EINE WOCHE hat dies gedauert, mit Ergebnis „Mangel im NT, muß zum Werkservice“(Netzteil). Dann hab ich beim Abholen eine Meinung von einem Geschäftsführer bekommen, dass der Fernseher sei nicht für deutschen Markt produziert wurde und daher keine Ersatzteile in Ihrem Geschäft bestellbar sind, aber dabei einen Vorschlag gegeben, nur für 75€ in ein Werkservice mein Gerät zu liefern. Das war viel zu viel für mich und nach eigener Reschersche, hab herausgefunden, dass es noch 2 Reparaturstellen in Marktredwitz gibt, die für 20-25€ dieselbe Diagnostik durchführen können und außerdem um mein Gerät zum speziellem Reparaturcenter zu liefern, dies kostet nur 50€, d.h. was die Plischke gemacht und vorgeschlagen haben, viel ZU TEUER ist.
Okay, ich hab selbst nach 2-3 Telefonaten meinen Fernseher zum Werkservice gebracht und die dort innerhalb 2 STUNDEN alles repariert haben und mein Problem lag am defekten Mainboard und Netzteil war völlig in Ordnung!!! Zudem, das Gerät wurde für deutschen Markt hergestellt und alle Bestandteile waren lieferbar (das hat der Fachmann mir gesagt).
Wow, diese Fa. Plischke außergewöhnliche Betrüger sind.
Nach einem kurzem Gespräch mit Fa. Plischke, um Ihr Ansehen zu retten und mir das Geld für einfache Betrügerei zu erstatten. Die gierige Leute haben alles verneint und geantwortet „das war für uns ein Aufwand und dafür haben Sie bezahlt“. Cool!
Jetzt haben die renommierte Plischke in Marktredwitz einen verdorbenen Ruf mit Beweis einer 100% Unprofessionalität und 100% Kundenbetrug und das ist für 40€.
Meine Empfehlung gehen Sie niemals zu diesen geldgierigen Amateuren!
1
Möhrendorfer Straße 4, Erlangen
Bewertungsdetails
1
Gesamtwertung
Nein
Weiterempfehlung
Bewertung von Anita R. vom 05.09.2017
Um 18.43 Uhr - 17 Minuten vor Feierabend, habe ich es mir erlaubt, noch die Poststelle in Anspruch zu nehmen und legte ein kleines Bündel Briefe zum frankieren hin. Frage der Schalterangestellten: "Wie viele Briefe sind das?" Ich: "Oh, dass weiß ich jetzt leider nicht." Schalterangestellte: "Das sollten Sie aber schon wissen, das ist nicht meine Aufgabe die zu zählen!" Genervt zählte Sie dann doch die Briefe (ganze 19 Stück waren es) und meinte, ob ich gleich 20 Briefmarken kaufen möchte. (Wahrscheinlich deswegen, damit sie nicht 19 Stück abzählen muss) Ich meinte, "nein, ich möchte nur diese 19 Briefe frankiert haben" Daraufhin zählte Sie 19 Briefmarken ab, drückte sie mir in die Hand und meinte, nachdem sie mich abkassiert hatte, "da vorne können Sie dann ihre Briefe mit den Marken bekleben."
In der Schule hieß es früher bei so einer Leistung SETZEN - 6
4
Bahnhofstraße 6, Füssen
Bewertungsdetails
4
Gesamtwertung
Ja
Weiterempfehlung
3
Ambiente
4
Essen
4
Service
Bewertung von Sebastian G. vom 27.08.2017
Top-Pizza
Netter Service
Gemütliche Sitze
Saubere Toiletten
100Zeichen100Zeichen100Zeichen100Zeichen100Zeichen
5
Hanauer Straße 76, Aschaffenburg
Bewertungsdetails
5
Gesamtwertung
Ja
Weiterempfehlung
5
Ambiente
5
Essen
5
Service
Bewertung von Reinhold S. vom 27.08.2017
seht gutes essen zu einem vernünftigen preis. empfehlenswert ist, das büffett zu nehmen, da man alle möglichkeiten ausschöpfen kann
1
Bürgermeister-Wohlfarth-Straße 74, Königsbrunn
Bewertungsdetails
1
Gesamtwertung
Nein
Weiterempfehlung
Bewertung von Günther F. vom 22.08.2017
Wenn ich am 17.8. ein Paket in die paketbox gebe liegt das dann bis zum 21. dort im Tiefschlaf!!!!!!! Penner-aber das ist halt die Post. Und telefonisch kann man die direkt auch nicht erreichen. Schnarchnasen
Seite 1 von 10
Offen.net
Rechtliches
Copyright © 2013 - 2017 Offen.net
Zurück